Biografisches

Canonier hört eigentlich auf den Vornamen Uli, ist männlich, was sich Angesichts des Pseudonyms eigentlich von selbst ergibt und vom Alter her schon lange über den Berg.